< Zeige alle News

Zachäus


Zum Buß- und Bettag lud die Kirchengemeinde St. Johannes aus Arsten die Schule in die Kirche ein. Heute wurde die Geschichte von Zachäus vorgespielt, einem jüdischen Zöllner. Er war nicht so beliebt bei den Menschen. Als Jesus seine Stadt besuchte, wollte Zachäus ihn natürlich auch sehen, denn er hatte schon viel von ihm gehört. Er stieg auf einen Baum, um Jesus besser sehen zu können. Und Jesus entdeckte ihn dort und rief ihn herunter: “Hallo Zachäus, komm herunter, ich möchte heute dein Gast sein!” Jesus bei ihm zu Besuch? … bei einem Zöllner und Sünder? Ja, Jesus hatte ihm seine ganze Schuld vergeben, was für ein schönes Gefühl! Und was tat Zachäus? Er gab das Geld wieder zurück an die Menschen, denen er es abgenommen hatte. … eine Geschichte von von Schuld und Vergebung – großartig und liebevoll inszeniert vom Team der Kirchengemeinde St. Johannes. Wir sagen DANKE!!!

21. November 2018