Nachbautag Miniphänomenta

Nachbautag Miniphänomenta

Heute war es endlich soweit: Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen bauten im BGO 10 Exponate der Miniphänomenta nach. Angeleitet wurden sie von Schülerteams aus dem Gymnasium Links der Weser. Im Rahmen der Begabtenförderung wird der Verbund aus 4 Obervieländer Schulen vom 28.10. - 8.11.2019 eine Ausstellung aller gebauten Exponate im BGO durchführen.

Potenziale fördern - unsere Schule zeigt, wie es gehen kann

Potenziale fördern – unsere Schule zeigt, wie es gehen kann

Freiheit!!!

Freiheit!!!

Auch der Schmetterling, den die Klasse 2a in fast allen Entwicklungsstufen beobachten konnte, wurde heute in die Freiheit entlassen. Dieses Projekt wurde /wird vom gesamten 2. Jahrgang durchgeführt.

- WER WIR SIND -

mitglied im

Die Schule Arsten ist eine dreizügige Grundschule mit zwei Standorten. Das alte Schulgebäude im Korbhauser Weg wurde 1859 errichtet und diente damals als Volksschule. 1955 erhielt das Gebäude einen Anbau. Heute wird hier zweizügig unterrichtet. Das ehemalige Dorf Arsten ist seit 1977 durch ein Neubaugebiet erweitert worden. So entstand der zweite Standort in der Carl-Katz-Straße, in dem heute einzügig unterrichtet wird. Im selben Gebäude befindet sich das Kinderhaus “querbeet”.

Unser Leitbild heißt:

„Voneinander lernen – miteinander leben”